Gemeindefeuerwehr Geesthacht    Notruf: 112

Montag, 01 April 2013 15:10

A25: Motorplatzer statt Feuer

geschrieben von

Am Ostermontag wurde um 15:10 Uhr die Feuerwehr Geesthacht zu einem brennenden Kleintransporter auf die A25 gerufen, nahe der Ausfahrt Curslack. Als nach kurzer Zeit die ersten Feuerwehrkräfte die Einsatzstelle erreichten, stellte sich heraus, dass der Transporter nicht brannte sondern der Motor geplatzt war. Wegen dem verdampfenden Öl, welches für eine Rauchentwicklung sorgte, rief der Fahrer die Feuerwehr. Die entstandene Ölspur streuten die Einsatzkräfte mit Bindemittel ab und fuhren dann wieder in die Wache.

Der Einsatz dauerte etwa eine Dreiviertelstunde. Vor Ort war die Polizei Hamburg und die Feuerwehr Geesthacht mit einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (10/44/1), einem Tanklöschfahrzeug (10/24/1), einem Einsatzleitwagen (10/11/1) und einem Löschgruppenfahrzeug (10/44/2) zur Absicherung der Einsatzstelle.

 

Gelesen 1830 mal