//  GEMEINDEFEUERWEHR GEESTHACHT  //

Rettungskarte für Ihr Auto

Durch moderne Autotechnik werden Autos immer sicherer - sie erschwert aber teilweise die schnelle Rettung eingeklemmter Personen aus dem verunfallten Fahrzeug. Nicht ausgelöste Airbags, Gurtstraffer, alternative Antriebe und Co stellen eine Gefahr für Einsatzkräfte und Insassen dar.

Mit der Rettungskarte, die einheitlich hinter der Fahrersonnenblende angebracht werden soll, wird der Feuerwehr geholfen wichtige Daten über den Fahrzeugaufbau im Notfall zu erhalten (Airbag-Auslösepunkte, Batterie- und Tankstandort etc.) damit eine schnellere und patientengerechtere Rettung möglich ist.

Bitte drucken Sie sich für Ihr Fahrzeugmodell die Rettungskarte aus und bewahren Sie diese hinter der Fahrersonnenblende auf.

Hier geht es zu den Rettungskarten (Link zum ADAC)

Gelesen 4377 mal

© Gemeindefeuerwehr Geesthacht | ImpressumDatenschutz | Intern


Besucher: Heute 416 | Gestern 692 | Insgesamt 1064096

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online