//  GEMEINDEFEUERWEHR GEESTHACHT  //

Samstag, 12 August 2017 19:15

Gasgeruch im Mehrfamilienhaus

geschrieben von  Andreas Dudziak

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Geesthacht in den Barmbeker Ring gerufen, nachdem Anwohner eines Mehrfamilienhauses Gasgeruch bemerkten. Vorsorglich wurde die Straße gesperrt und das Gebäude evakuiert, weil ebenfalls Messgeräte eine Gaskonzentration bestätigten. Da die Mehrfamilienhäuser über Fernwärme versorgt werden und kein Defekt in der Heizungsanlage vorliegen konnte, öffneten die Einsatzkräfte die Wohnungen um den Verursacher festzustellen.
Im zweiten Obergeschoss wurden Polizei und Feuerwehr fündig. Sie stellten Gaskartuschen und ein Chlorgemisch in Behältern sicher.

Nach der Belüftung des Gebäudes konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Den Mieter der verursachenden Wohnung betreute der Rettungsdienst.

Der Einsatz für die Feuerwehr war nach knapp drei Stunden beendet.

Gelesen 717 mal

© Gemeindefeuerwehr Geesthacht | ImpressumDatenschutz | Intern


Besucher: Heute 110 | Gestern 327 | Insgesamt 1081133

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online