//  GEMEINDEFEUERWEHR GEESTHACHT  //

Samstag, 09 November 2013 18:18

Baum droht auf Carport zu fallen

geschrieben von  Andreas Dudziak und Sascha Tönnies

Am Samstag dem 09. November um 12:10 Uhr wurde die Geesthachter Feuerwehr von den Börnsener Kameraden in den Pusutredder in Börnsen nachgefordert.
Am Einsatzort hatte sich ein ca. 20 m hoher Baum, der durch das stürmische Wetter in Schieflage geriet, in einem anderen Baum verfangen und drohte nun auf ein angrenzendes Grundstück zu fallen und dort ein Carport zu beschädigen.
Mithilfe der Geesthachter Drehleiter wurde eine Seilwinde vom Börnsener Löschgruppenfahrzeug im oberen Drittel des Baumes angeschlagen.
Anschließend wurde der Baum mit der Winde in Richtung einer Freifläche gezogen und dort zu Boden gebracht.
Die Börnsener Kameraden begannen anschließend den Baum zu zerlegen und die Geesthachter Drehleiter und das begleitende Löschgruppenfahrzeug konnten nach einer guten Stunde die Heimreise antreten.

Fotos: Christoph Leimig

Gelesen 1613 mal

Bildergalerie

{gallery}http://www.flickr.com/photos/104204868@N03/sets/72157637530732293/{/gallery}

© Gemeindefeuerwehr Geesthacht | ImpressumDatenschutz | Intern


Besucher: Heute 110 | Gestern 327 | Insgesamt 1081133

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online